Hundetraining individuell auf dich abgestimmt

 Manchmal ist ein Lernen in der Gruppe nicht möglich oder zielführend. Daher biete ich die Möglichkeit des Einzeltrainings für dich und deinen Hund an.
Mein gesamtes Trainingskonzept fußt auf positiver Verstärkung. Das bedeutet, dass wir nicht über Ängste, Zwänge oder Strafen arbeiten. Vielmehr vermitteln wir dem Hund, dass es sich für ihn lohnt, mit uns gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten. Im Einzeltraining haben wir die Möglichkeit, wirklich für dich und deinen Hund individuell passende Belohnungen und Übungen zur Bindungsstärkung herauszufinden und auszuprobieren.
Im Einzeltraining bin ich wirklich nur für dich und dein Anliegen da, du und dein Hund – ihr beide steht im Fokus. Wir können gemeinsam an den Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib arbeiten, wenn dein Hund durch andere Teilnehmer in einem Junghund- oder Welpenkurs überfordert ist oder du einen Tierschutzhund hast, der schon älter ist. Darüber hinaus helfe ich dir aber auch, wenn du deinen Hund an eine Autobox oder einen Maulkorb gewöhnen willst oder musst, um ihn anschließend überall mit hinnehmen zu können.
Neben diesen Themen arbeite ich auch gerne im Einzeltraining mit euch an Themen wie: - Hundebegegnungen stressfrei meistern
- Leinenführigkeit - Rückruf - Hunde“sport“ wie Dummyarbeit oder ZOS (Ziel-Objekt-Suche)
- Impulskontrolle und Frustration beim Hund
- Fährtenlegen
- Clicker-Training (Tricks, freies Formen, Verbesserung des Grundgehorsams, Bindungsstärkung)
Durch meine jahrelange Arbeit mit meinem Gassi-Service profitiere ich von Erfahrungen mit den verschiedensten Hunderassen, Erziehungsproblemen und Hundecharakteren. Außerdem ist es mir wichtig, dir und deinem Hund Übungen zu zeigen, die du anschließend auch im Alltag ohne meine Begleitung gut nachmachen kannst. So lernt dein Hund auf Dauer, sich nicht nur in der Trainingssituation zu benehmen, sondern überall und jederzeit.
Wenn du Interesse an meinem Einzeltraining hast, melde dich einfach mal bei mir.