Anti-Giftköder-Kurs

Mehr Sicherheit im Alltag

In Hamburg gibt es leider immer wieder aktuelle Giftköder-Meldungen und natürlich liegen auch oft Essensreste oder anderer Müll in Reichweite deines Hundes herum. Damit er nichts frisst, was ungesund für ihn sein könnte, gibt es das Anti-Giftköder-Training.

Hund schleckt sein Maul Anti-Giftköder-Training Hamburg

Dein Hund lernt in diesem Kurs, freiwillig Müll, Essensreste und andere Fundstücke liegenzulassen, damit er besser vor ungesunden Snacks oder Ködern geschützt ist.

 

Durch das Antigiftköder-Training kannst du dich in Zukunft darauf verlassen, dass dein Hund dir seine Funde anzeigt, statt sie zu fressen.

 

So kannst du jederzeit eingreifen, ihn stoppen oder abrufen. Für euch bedeutet das nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch entspanntere Spaziergänge. Gleichzeitig werden Kommunikation und Vertrauen zwischen deinem Hund und dir durch die Teilnahme auf spielerische Weise gefördert.

 

Melde dich direkt an, die Plätze sind begrenzt.

Workshop-Inhalte: Dein hund lernt...

  • mit dir zu kooperieren und kommunizieren, wenn er etwas findet,
  • Fressbares zuverlässig anzuzeigen (davor zu stoppen),
  • seine Fundstücke liegenzulassen,
  • zu warten und nichts ohne dein Okay zu fressen,
  • sich auch auf Entfernung von dir bremsen und abrufen zu lassen.

Positive Auswirkungen:

  • dein Hund denkt aktiv mit und kooperiert freiwillig
  • mehr Schutz vor Dingen, die dein Hund nicht fressen sollte
  • entspanntere Spaziergänge ohne ständig aufpassen zu müssen
  • mehr Vertrauen und eine bessere Kommunikation

Der Kurs umfasst insgesamt 5 Trainingseinheiten. In den ersten 3 Stunden lernt ihr verschiedene Übungen kennen, um die Aufnahme von Müll und Ködern zu verhindern. In den letzten 2 Stunden festigen wir das Gelernte, damit es auch im Alltag klappt.

 

Details zum Praxis Kurs:

Nächster Start: Schaut auf der Seite Anmeldung für aktuelle Daten

Uhrzeit: 17:00-18:30 Uhr

Dauer: 5 x 90 Min.

Kosten: 130€

Ort: Volkspark

Durch eine Teilnehmerzahl von maximal 6 Mensch- Hund Teams kann jedes Team individuell unterstützt und gefördert werden.