Einzeltraining bietet gegenüber Gruppentraining und Kursen viele Vorteile.


Ich kann mich zum Beispiel ganz dir, deinem Hund und deinen Trainingszielen widmen und wir können gemeinsam in kurzer Zeit viel gemeinsam erarbeiten. Auch im Einzeltraining arbeite ich mobil und bin durch meine ständigen Fortbildungen und meine Ausbildung als Hundetrainerin bei  Ziemer & Falke und meinen §11 Schein immer auf dem neuesten Stand.

 

Mein Trainingskonzept fußt vorwiegend auf positiver Verstärkung. Das bedeutet, wir finden neben charakterspezifischen Korrekturen im Falle unangemessenen Verhaltens deines Hundes, gemeinsam auch die Belohnungen, die dein Hund genau in diesem Trainingsmoment auch als solche empfindet. So unterbrechen wir unerwünschte Verhaltensweisen und bestärken erwünschte Verhaltensweisen deines Hundes. Durch meine jahrelange Arbeit mit meinem Gassi-Service profitiere ich von Erfahrungen mit den verschiedensten Hunderassen, Erziehungsproblemen und Hundecharakteren, auch Junghunde und Hunde aus dem Tierschutz habe ich regelmäßig in der Gruppe dabei. 

 

Außerdem ist es mir wichtig, dir und deinem Hund Übungen zu zeigen, die du anschließend auch im Alltag ohne meine Begleitung gut nachmachen kannst. So lernt dein Hund auf Dauer, sich auch außerhalb der Trainingssituation auf dich zu konzentrieren und seine Aufgaben zu erfüllen. Im Einzeltraining starten wir mit einem Anamnesegespräch. Dort formulieren wir eure Ziele und anschließend erhältst du verschiedene Möglichkeiten an die Hand, wie du an diesen Zielen arbeiten kannst. Die individuell auf euch passenden Trainingstechniken erarbeiten wir gemeinsam.

 

Trainingsablauf

Durch mein Training schaffen wir eine artgerechte Auslastung auf euren Spaziergängen und sorgen für harmonische Hundebegegnungen. Ziel des Trainings ist auch, die Impulskontrolle deines Hundes zu verbessern und einen zuverlässigen Rückruf zu erreichen.

Ein persönliches Gespräch verschafft mir einen Überblick über eure Situation.


Wir definieren anschließend das Feinziel des Trainings und besprechen Trainingsmethoden, die perfekt zu euch als Mensch-Hund-Team passen. 


Ich zeige euch den optimalen Weg und arbeite die passende Belohnungsart heraus.


Jetzt ein Treffen vereinbaren!


Den inhaltlichen Möglichkeiten eines Einzeltrainings sind keine Grenzen gesetzt.

 

Wir können gemeinsam an den Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib arbeiten, damit dein Hund diese sicher beherrscht. Darüber hinaus helfe ich dir aber auch, wenn du deinen Hund an eine Autobox oder einen Maulkorb gewöhnen willst oder musst, um ihn anschließend überall mit hinnehmen zu können.

 

Neben diesen Themen arbeite ich auch gerne im Einzeltraining mit dir an Themen wie:

  • Gewöhnung von Junghunden an Reize
  • Hundebegegnungen stressfrei meistern
  • Lesen und Verstehen der Hundesprache
  • körpersprachliches Arbeiten mit deinem Hund
  • Umgang und Erziehung von Hunden aus dem Tierschutz
  • Einschätzungen des Hundespieles - Leinenführigkeit
  • Rückruf - Hunde“sport“ wie  Agility, Dummyarbeit oder ZOS (Ziel-Objekt-Suche)
  • Impulskontrolle und Frustration beim Hund
  • Fährtenlegen für Auslastung auf dem Spaziergang
  • die Rassen- und Charakterspezifische mentale und physische Auslastung deines Hundes
  • Anti-Jagd-Training, Jagdersatzhandlungen
  • Entspannung auf Signal trainieren und einsetzen
  • Clicker-Training (Tricks, freies Formen, Verbesserung des Grundgehorsams, Bindungsstärkung)

 

Ich freue mich, dich und deinen Hund kennen zu lernen.

60 Min kosten 55,- €

 

Wenn du Interesse an meinem Einzeltraining hast, melde dich einfach mal bei mir oder benutze mein Anmeldeformular.

Ein kleiner Einblick in mein Hundetraining

Jetzt Termine ansehen und anmelden!